Bitte mindestens 5 Zeichen eingeben.

Sie sind auf der Mikron Tool Webseite Europe | Wechseln Sie das Land
NEU
Private Area

Error!

Please check your user and password

user
password
/ / /

CrazyDrill Pilot SST-Inox –
Zentrieren, Pilotieren und
Anfasen in einem Schritt

Kürzere Bearbeitungszeit*

  • Zentrieren, Pilotbohren und Anfasen in einem Durchgang
  • Hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit

 *Der Vergleich berücksichtigt die im Markt erhältlichen Bohrwerkzeuge  und Bohrverfahren sowie die von den Herstellern empfohlenen Bearbeitungsparameter.

Erhöhte Standzeit

  • Integrierte Kühlung: gezielter Strahl immer an die Spitze des Bohrers; kontinuierliche, massive Kühlung der Bohrerspitze; Kühlung unabhängig von Störkanten; kontinuierliches Wegspülen der Späne aus der Spiralnute
  • Hochleistungsbeschichtung schützt Hartmetallbohrer vor Verschleiss
  • Robuster Hartmetallschaft garantiert stabiles, schwingungsfreies Bearbeiten
  • Höhere Standzeit der Folgebohrer, da mit abgestimmtem Spitzenwinkel im Pilotloch geführt und so kein Risiko zum Ausbrechen der Schneidecken

Hohe Prozesssicherheit -
hohe Produktivität

  • Rascher Spänetransport: hoch glatte Spiralnuten; degressive Spiralnute, unterteilt in zwei Zonen: eine Spanbruchzone mit einem steilen Verlauf und eine Spanabfuhrzone mit einem flachen Winkel
  • Zylindrische Führung der Nachfolgebohrung verhindert Verlaufen
  • Gleichzeitiges Anfasen mit 90° Winkel ersetzt Bohrer mit Senker
  • Kein Verklemmen des Folgebohrers dank perfekt abgestimmten Durchmessertoleranzen auf alle Mikron Tool Tiefloch-Spiralbohrertypen, wie CrazyDrill SST-Inox und CrazyDrill Flex SST-Inox

Hohe Präzision -
dank enger Toleranzen

  • Hohe Positioniergenauigkeit und Geradheit dank stabiler Konstruktion
  • Höchste Präzision und Geradheit bei tiefen Bohrungen, da der Pilotbohrer eine zylindrische Führung erzeugt und somit den Folgebohrer ideal führt
  • Kein messbarer Übergang von Pilot- zu Nachfolgebohrung

Tiefere Fertigungskosten*

  • Zentrierung, Pilotbohrung bis 3 x d und Fase von 90° in einem Arbeitsdurchgang
  • Kurze Bearbeitungszeit
  • Hohe Standzeit und Prozesssicherheit der Folgebohrer durch abgestimmte Toleranzen und Spitzenwinkel

*Der Vergleich berücksichtigt die im Markt erhältlichen Bohrwerkzeuge  und Bohrverfahren sowie die von den Herstellern empfohlenen Bearbeitungsparameter.

Abgestimmtes und komplettes Bohrprogramm

  • Pilotbohrer CrazyDrill Pilot SST-Inox mit abgestimmter Durchmessertoleranz für nachfolgende Spiralbohrertypen wie CrazyDrill SST-Inox und CrazyDrill Flex SST-Inox
  • Durchmesserbereich: Bohrer 0.3 mm – 2 mm (.012“ – .078“)
  • Durchmesserabstufungen: alle 0.05 mm (.002”)
  • Bohrtiefe: bis 3 x d

Besondere Merkmale

  • Zentrieren, Pilotieren und Anfasen in einem Arbeitsgang möglich
  • Integrierte Kühlung: gezielter Strahl immer an die Spitze des Bohrers; kontinuierliche, massive Kühlung der Bohrerspitze; Kühlung unabhängig von Störkanten; kontinuierliches Wegspülen der Späne aus der Spiralnute
  • Äussere Kühlmittelzufuhr: auch ohne innere Kühlmittelzufuhr ist CrazyDrill Pilot SST-Inox ein hervorragender Pilotbohrer. Bemerkung: bei Aussenkühlung vc und f um 20% reduzieren
  • Degressive Spiralnut (patentiert) für kurze Späne und schnelle Spanabfuhr
  • Hohe Präzision der Nachfolgebohrung, kein Verlaufen bei tiefen Bohrungen
  • Höhere Standzeit der Folgebohrer durch abgestimmte Toleranz und Spitzenwinkel
  • Pilotbohrer mit 90° Fase  für  gleichzeitiges Anfasen
  • Verstärkter Schaftdurchmesser
  • Durchmessermasse / Abstufungen auf CrazyDrill Spiralbohrertypen abgestimmt
  • Mikron Tool produziert alle Werkzeuge mit höchster Wiederholgenauigkeit. Der Anwender hat dadurch langfristig stabile Produktionsverhältnisse (Prozesssicherheit und Präzision der Bearbeitung)
TOOL FINDER
 
QUICK FINDER